Die Pandomie schränkt auch uns ein

Wir entsprechen natürlich der Bitte des Bundesverbandes der Deutschen Parkinson Vereinigung e. V. und nehmen aus Sicherheitsgründen unsere Gruppenaktivitäten erst ab dem 30. Juni 2020 wieder auf. Das soll dazu beitragen, mögliche Infektionsketten bei Parkinson-Patienten zu unterbinden.

Deshalb sind keine weiteren Termine genannt. Das Gruppenleben ruht indes nicht; siehe Rückblick 2020.

.

Willkommen auf der Internetseite der Regionalgruppe Lübben der dPV

Wir begrüßen Sie mit einer Tulpe!

Einer stilisierten roten Tulpe.

Was hat es damit auf sich?

Wir erklären es Ihnen etwas weiter unten.

Parkinson und die Tulpe

Dr. James Parkinson (1755 - 1824) beschrieb 1817 erstmals die Parkinsonsche Krankheit (Essay on the Shaking Palsy). Zu seinen Ehren wurde im Jahr 1993 einer roten Tulpe in England der Name Dr. James Parkinson) gegeben. Diese wurde von der European Parkinson's Disease (EPDA), der Europäischen Parkinson Vereinigung, als Symbol stilisiert und weltweit als Logo für die Parkinsonkrankheit eingeführt.